Ich habe bereits für dutzende Kunden von ganz kleinen bis großen Projekten schon viel umgesetzt und habe langjährige Erfahrung im Teammanagement, Projektorganisation und Webseiten-Skalierung. Mein Wissen im Bereit der Frontend-Programmierung sowie im Projektmanagement sind von meinen Kunden sehr geschätzt.

Entrepreneurship

2017 habe ich mit zwei Kollegen die Event Plattform Colloq gegründet, um meine ethischen Ansichten und Werte sowie mein technisches Know-How in einer modernen, nachhaltigen Unternehmensstruktur umzusetzen. Colloq ist eine Event Plattform, die es ermöglicht passende Events zu finden sowie deren Inhalte und Videoaufzeichnungen, Slides und mehr als Lernmaterial zu entdecken.

Am 31. März 2021 wurde die Plattform Colloq eingestellt. Leider haben wir es nicht rechtzeitig geschafft, den Service profitabel zu machen.

Podcast

Über fünf Jahre war ich Teil des fünfköpfigen deutschsprachigen Workingdraft Podcasts und habe dutzende Sendungen, oft auch mit renommierten Gästen, aufgenommen. Es ist einer der wichtigsten Frontend und WebTech Podcasts in Deutschland. 2018 habe ich mich vom Team schweren Herzens verabschiedet, um mich auf andere Projekte zu fokussieren.

Referenzen

Einige Projekte an denen ich gearbeitet habe

  • Colloq, ein Event Plattform Startup. Wir haben die Plattform von Grund auf über vier Jahre in einem 3-Personen Team im Scrum & später im Kanban Stil selbst entwickelt.
  • Die Greenpeace International Webseite, bei der ich zu Beginn als Team Lead am Frontend und der Basis für den Projektworkflow sowie der Coding-Infrastruktur und initialen Komponenten gearbeitet habe.
  • Das Vaillant Webseiten-System, bei denen ich zwei Jahre lang das Frontend System für die weltweiten Webseiten der Vaillant Group aufgebaut und geleitet habe. Hier wurden innerhalb kürzester Zeit mit Scrum Methoden ein großes Entwickler-Team aufgebaut und ein großes Web-System gebaut, das über viele Jahre in der Zukunft nutzbar ist und dabei sehr flexibel, anpassbar und skalierbar ist. Ich war als Frontend-Team Lead und einer von zwei Frontend-Supervisorn für alle Teams im Projekt.
  • Die Webseite der BLÄK (Bayrische Landesärztekammer), bei der ich für die leitende Agentur das Frontend in einem kleinen Team umsetzen durfte.
  • Bei Laterpay war ich für drei Jahre als Lead Frontend Entwickler verantwortlich für die Performance und das Redesign der verschiedenen Apps. Anschließend war ich für zwei Jahre Engineering Manager und leitete zusammen mit zwei Kolleg:innen ein Team von über 20 Entwicklern mit Komponenten aus Scrum, Lean und Kanban Management sowie mit Fokus auf Entwickler-Happiness und nachhaltiges Arbeiten.
  • SAP Datacenter, eine Webseite, die das neuartige Cloud-Datenzentrum in Deutschland anteaserte. Hierfür entwickelte ich mit einem Kollegen ein modulares Frontend-Komponenten System für die auftragenehmende Agentur. (Referenz offline)
  • ADAC Camping. Für eine Agentur wurde ich als Scrum Master und Frontend-Lead ins Projekt geholt, um ein Camping-Portal neu zu programmieren. (Referenz offline)
  • Sahana Foundation Webseite. Die Sahana Foundation stellt Open Source Lösungen für Krisenmanagement zur Verfügung und hat als internationale Hilfsorganisation bereits bei vielen Umweltkrisen effektive Lösungen bereitgestellt. Ich habe für die Foundation die Webseite angepasst und im Design an ihr Corporate Design angepasst sowie für ihr Open Source Tool einige Frontend-Design Komponenten angepasst.

Folgend ein paar weitere kleinere Projekte:

Newsletter

Seit über acht Jahren schreibe ich den WDRL Newsletter. Er ist weltweit von zigtausenden von Lesern und Experten der Web Branche hoch geschätzt.

Für das Smashing Magazine schrieb ich viele Jahre ein monatliches Roundup der Web Technologien, sowie diverse andere Artikel, die viele hundert tausende Leser erreichten und ein wertvoller Beitrag zum Wissensaustausch in der Frontend Community sind.

Writing

Ich schreibe regelmäßig Fachartikel für Print- und Online Magazine wie das Smashing Magazine, net magazine, Screenguide, T3N, CSS-Tricks, und habe bereits an zwei Fachbüchern als Co-Autor mitgewirkt.

Speaking

Ich habe in der Vergangenheit auf einigen nationalen und internationalen Frontend Konferenzen und Events gesprochen sowie Workshops gehalten.

Event organisation

Ich habe langjährige Erfahrung in der Organisation von kleineren aber auch großen Tech Events.

NightlyBuild Konferenz

Zusammen mit vier Kollegen habe ich eine After-Work Front-end und UX Konferenz namens NightlyBuild zwischen 2014 und 2018 organisiert. Sie war jedes Jahr in kürzester Zeit ausverkauft und jeweils sechs international bekannte Sprecher:innen hielten dort spannende Vorträge.

PUBKON Konferenz

Die PUBKON Konferenz war eines der bekanntesten und größten deutschen Publishing Events und fand jährlich zwischen 2012 und 2015 statt. Auf den Dreitages-Events sprachen zwischen 15-20 bekannte und unbekanntere Sprecher—eine sorgfältig ausgewählte Mischung aus hochkarätigen Branchengrößen sowie neuen Talenten. Zusätzlich gab es einen Tag vorab für Ganztags-Workshops. Ich war einer der drei Gründer und Organisatoren der Events, bevor wir 2015 das Format einstellten und ich mich auf die Frontend-Programmierung spezialisierte.

InDesign User Group Munich Meetups

Fünf Jahre lang organisierte ich mit zwei Kollegen die InDesign User Group Munich Meetups mit ca. 6–7 Events pro Jahr.

MODX User Group Munich Meetups

Ich organisierte die MODX User Group Munich Meetups (~4 pro Jahr) für ca. zwei Jahre bevor ich die Organisation an einen Kollegen weitergab.